Wie nutzt man den Versicherungsvergleich?

In nur 3 Minuten können Sie die Krankenkassen vergleichen,
Offerten die Sie interessieren anfordern und von finanziellen Vorteilen profitieren.

Beschreiben Sie Ihre
Bedürfnisse

Vergleichen Sie die Angebote ohne Verpflichtung

Wählen Sie, wechseln Sie und sparen Sie


Krankenkassenvergleich

In 3 Minuten Prämien sowie Sparpotenzial berechnen und unverbindliche Top-Offerte einholen

  • Offizielle BAG Prämien im Vergleich
  • Unverbindliche Top-Offerte einholen
  • Bis zu 50% Prämien pro Jahr sparen


Viele Versicherungsnehmer in der Schweiz bezahlen jährlich zu viel für Ihre Krankenkassenprämien. Vielleicht gehören auch Sie dazu! Doch diesem Prämienschock können Sie entgegen wirken. Mit einem Versicherungswechsel können Sie jährlich Hunderte Franken an Prämien sparen – in einzelnen Fällen sogar Tausend Franken und dies bei den gleichen Leistungen in der Grundversicherung!

Schritt 1: Angaben zum Versicherungsmodell
Schritt 2: Krankenkasse vergleichen
Krankenkasse
Prämie Pro Monat
Differenz Pro Jahr
Schritt 3: Offerte anfordern
Schritt 1: Angaben zur Rente
14 Rentenjahre

Haben Sie genügend vorgesorgt für 16 Rentenjahre?

Berechnen Sie Ihren Kapitalbedarf für sorgenfreie Rentenjahre.
Tragen Sie hier Ihr erwartetes Monatsgehalt vor Pensionierung ein und berechnen Sie Ihr voraussichtliches monatliches Einkommen nach der Pensionierung.

Schritt 2: Rente berechnen
Geschätztes Einkommen nach Pensionierung:
+

Monatliches Einkommen aus 1. und 2. (ca. 60% des letzten Gehalts vor Pensiomierung)

Weitere monatliche Einkümfte, z.B. aus der 3. Säule bitte hier eintragen

Total Einkommen

Geschätzte Ausgaben nach Pensionierung:

Monatliche Ausgaben (ca. 80% des letzten Gehalts vor Pensionierung)

Ihre Versoregelücke:

Kapitalbedarf pro Monat

Kapitalbedarf pro Jahr

Kapitalbedarf für 16 Rentenjahre

Schritt 3: Offerte anfordern

mobile

myChoice App

myChoice erleichtert signifikant den Umgang mit Finanzverträgen. Somit bleibt mehr Zeit, mehr Geld und mehr Übersicht.

Financial Coaching

Nicht die Höhe des Einkommens entscheidet über das Vermögen, sondern das was vom Einkommen übrig bleibt.

Produktpartner

Produktpartner

Wir arbeiten mit ausgewählten Partnern aus den Bereichen Versicherung, Bank und Vermögensverwaltung zusammen.